• Home
  • Blog
  • Texte
  • Reaktionen
  • Über mich
  • Impressum
  • Datenschutz

  • Poesie aus der Provinz

    Am Wochenende bin ich anderswo. In der Sonne. Und in der Provinz. Fernab von allem Journalistischen. Da gibt es diese Ferienwohnung in Immenstadt im Allgäu. Ihre Anziehungskraft besteht darin, dass sie zwei Großstadtflüchtenden den Raum zum Abschalten gewährt. Und dieses Abschalten ist nötig fürs Umschalten. Am Wochenende hat der Journalist in mir Pause. Am Wochenende bin ich anderswer. Am Wochenende bin ich Marc Bensch.

    Das Kuriose an den kommenden drei Tagen ist, dass sie trotz aller kreativer Anstrengungen keine Kraft kosten, sondern neue Kräfte wecken werden. Das ist die Macht des Tapetenwechsels. In den vergangenen Tagen der fixen Ideen jonglierte ich während routiniert abgespulter Stadtbahnfahrten Gedankenfetzen. Ganz plötzlich sind aktuelle Prosaprojekte in den Hintergrund geraten, vorübergehend verdrängt durch Poesie. Oder, vielleicht treffender gesagt: durch die kümmerlichen Gehversuche in einem Metier, das ich bislang immer schön anzuhören fand, an das ich mich aber nie herantraute. Doch ich habe den Mai zum Monat des Mutes auserkoren. Das Etappenziel: Freitag, 17. Juni, Bastion Kirchheim/Teck: mein erster Poetry Slam, mein erster Bühnenauftritt. Die Anmeldung steht.

    Tags: , , , ,

    Leave a Reply