• Home
  • Blog
  • Texte
  • Reaktionen
  • Über mich
  • Impressum
  • Datenschutz

  • Reaktionen

    An dieser Stelle finden sich Verweise auf Reaktionen und Medienberichte. Ich weise darauf hin, dass ich keinen Einfluss auf die Entstehung der Artikel habe, mit eventueller Ausnahme des Einflusses eines Rede-und-Antwort-Stehenden. Die Webseiten, denen die Medienstimmen entnommen sind, werden auf ehrverletzende Inhalte geprüft, um im unwahrscheinlichen Fall, dass sie welche enthalten, auf eine Bekanntgabe zu verzichten.

    Dienstag, 7. November 2017: Mit der Preisverleihung des Wettbewerbs Schreibarbeit enden die Baden-Württembergischen Literaturtage 2017 in Böblingen und Sindelfingen. Mehrere Zeitungen berichten.

    Links: Meldung in der Stuttgarter Zeitung / Artikel in der Kreiszeitung Böblinger Bote / Bericht in der Böblinger-Zeitung / Sindelfinger Zeitung /Pressemitteilung der vhs Böblingen-Sindelfingen

    ——————————————————————————————————–

    Sonntag, 6. August 2017: Zwei Fragezeichen ist ein Sudelblog und eine Interviewserie der Autorenkollegin Carolin M. Hafen. Mir hat sie drei gestellt, unter anderem „Was ist dein Thema, als Mensch, als Autor?“

    Link: Interview im Blog von Carolin M. Hafen

    ——————————————————————————————————–

    Montag, 13. Oktober 2014: Zehn Mitglieder des Bundesverbands junger Autoren und Autorinnen lesen in der Buchmessenwoche 2014 im Romantischen Haus Gelnhausen. Ich bin einer davon. Das Gelnhäuser Tageblatt berichtet.

    Link: Artikel im Gelnhäuser Tageblatt

    ——————————————————————————————————–

    Donnerstag, 8. Juni 2012: In Wer will den Autor schon tot sehen für Kultextur beschäftigt sich Malte Klingenhäger „mit der poststrukturalistischen Entzauberung des Autors“ und u.a. mit meinem Roman Der vorsätzlich Handelnde: „[…Bensch…] thematisiert im Buch den Antrieb des Protagonisten sowie die Auswirkungen dessen Handelns auf sein soziales Umfeld.[…]“

    Link: Kompletter Artikel auf Kultextur.de  oder beim Kulturkater.

    ——————————————————————————————————–

    Montag, 21. Mai 2012: Malte Klingenhäger hat mich für die erste Ausgabe der Online-Literaturzeitschrift Kultextur über die Arbeit an dem autobiografisch geprägten Roman Das Leben mit Tom interviewt: „[…]Du gehst mit der Geschichte deiner Erkrankung offen um. Ist das eine natürliche Fügung oder eine bewusste Entscheidung gewesen?[…]“

    Link: Komplettes Interview auf Kultextur.de  oder beim Kulturkater.

    ——————————————————————————————————–

    Donnerstag, 16. Februar 2012: Christian Ignatzi blickt in den Stuttgarter Nachrichten unter dem Titel „Dichten, singen, reisen“ auf die Lesung in der Stadtbibliothek zurück: „[…](Bensch) zeigt beim Lesen viel Gespür für Tempo und Spannung, er betont die Dramaturgie des Textes. Sein Buch will er in Palermo beenden, ein Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg wird ihm dabei helfen.[…]“

    Link: Download der Zeitungsseite (mit freundlicher Genehmigung der Stuttgarter Nachrichten)

    ——————————————————————————————————–

    Dienstag, 14. Februar 2012: Daniela Bendel von Kulturpegel.de berichtet vom Bühnenrand der Lesung in der Stadtbibliothek: „[…]Vielversprechend ist auch der erste Eindruck von Marc Bensch. Seine ruhige Stimme erleichtert das Zuhören ungemein und schön ist er, der Anfang seines Buches.[…]“ (um das Positive herauszugreifen)

    Link: Kompletter Artikel auf Kulturpegel.de

    Pages: 1 2